Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

21

Montag, 19. November 2012, 20:18

So. 24 Stunden Live Stream vorbei.

Ben kann jetzt auch endlich schlafen gehen... In seiner Constellation



Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

22

Montag, 19. November 2012, 21:32

Haha jaaa sau geil hatte zufällig den Stream an als er eingeschlafen ist :thumbsup:


...und Sandi ist garnicht mal so unscharf :rolleyes: Hatte mit ihr längeren eMail "Kontakt" da meine pledge nicht im account aufgetaucht war (also am anfang der kampagne als man noch auf die RSI seite kam xD)
^^

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

23

Montag, 19. November 2012, 22:25

Lass die Finger von Chris Frau (die übrigens echt gut deutsch kann und wohl in so ziemlich jeder größeren Stadt hier war). Auf meine Nachfrage hin auch in Düsseldorf :thumbup:

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

24

Montag, 19. November 2012, 23:29

ach deswegen hatten die fast das gleiche outfit an :D

btw, hat sie dir im live-stream geantwortet? Ich hatte das im Hintergrund laufen als sie ein paar Fragen beantwortet, bzw den Chat mitgelesen hat und da hat sie mal "GraveDigger" gesagt und irgendwas mit "Munich"..... Oder zumindest hatte ich das gehört. Warst das du? Wäre ja witzig ^^

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 20. November 2012, 00:01

Ja, da gings um die Aussprache von Köln und sie es irgendwie doof findet das es im englischen Cologne heißt oder so. Und als Beispiel habe ich dann noch München genannt, das ja im Englischen auch "munich" heißt, also die Veränderung deutscher Städtenamen relativ normal ist.

MightyAvatar

FHW-Member

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2010

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 20. November 2012, 10:23

Ich hab mir auch einmal das 40$ Plegde geholt ^^

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 27. November 2012, 19:26

"Will my insurance carry over to ships I earn in the finished game?

No, and you cannot transfer insurance policies from one ship to another."

Hmpf, habs dann während des Chats wohl anders verstanden. Schade.

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 27. November 2012, 21:32

Hmm ist halt einerseits verständlich dass jetzt nicht alle Auroras en masse kaufen um dann für ihre später "in-game" gekauften Schiffe ne lifetime insurance zu haben ;)

auf der anderen Seite wäre sowas als "pledge" vlt nicht schlecht gewesen.
Hmm naja mir ist es relativ, meine hauptschiffe haben ihre Lebenzeit-versicherung, aber wenn ich mir mal was größeres gönne wärs halt schade.....
bzw wärs halt ingame teuer ^^
Vlt update ich ja doch noch zu ner Constellation xD (leiber Retaliator Bomber oder Caterpillar aber die gibts ja leider nichtmehr)

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 30. April 2013, 13:43

Wird wohl bis zum Ende auch noch einiges hinzu kommen. Wollen ja wohl auch einen zweiten 24 Stunden Live-Stream machen, da kommt sicher auch nochmal ein bißchen was (oder war der schon?)

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 24. Juli 2013, 06:44

"You have replied 'Yes' to come to the Gamescom party this August 24th so we look forward to seeing you there! First and last name and photo ID will be the reference required for entry, we will have all other necessary details. Please email support@cloudimperiumgames.com should you no longer be able to come to the event as there is a growing waitlist for people who missed out. "

Wird man sonst noch jemanden dort antreffen? Kharrn, wie siehts bei dir aus?

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24. Juli 2013, 09:42

Hab die Nachricht auch grad im Postkasten entdeckt :thumbsup:

Jo hmm bin noch nich sicher, muss das erstmal abklären ob ich danach gliech weiter nach Süden fahre.....
ach oder ich komm mitm Zug...
denke schon das ich mir das mal antue (das Gamescon gedränge mein ich^^)

@Digger
check mal PN ;)

Thrawn

FHW-Member

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 30. September 2010

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 24. Juli 2013, 16:32

Hi,

ich wäre auch gern dahin gekommen nur ist mir das für einen Abend leider zu weit :(

mfg

aka Abstauber :thumbsup:

Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 24. Juli 2013, 16:43

Hi,

ich wäre auch gern dahin gekommen nur ist mir das für einen Abend leider zu weit :(

mfg


Abend? 8| ^^

Also ich werd wohl wenn dann auch Freitag oder Sonntag mir noch so die Gamescon antun, damit sich das auch rentiert.


PS: falls jemand ausm Raum Hamburg kommt, bzw Strecke HH-Köln, könnte ich sie/ihn mitnehmen. Allerdings fahr ich höchstwahrscheinlich NICHT zurück!
Ob man dann Do Abend schon oder Freitag Abend fährt, kann man dann noch gucken.

Grave Digger

FHW-Member

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 1. März 2009

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 25. Juli 2013, 00:00

Falls jemand noch zu dem Event will, sollte er ein Support Ticket bei RSI einreichen mit der bitte auf die Warteliste zu kommen. Falls sich genug abmelden, könnte man so noch einen Platz bekommen.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 22. August 2013, 14:00



Quelle: http://www.golem.de/news/star-citizen-er…308-101131.html

Zitat

Star Citizen Erster Ausflug in den Hangar

Gamescom 2013

In wenigen Tagen können Spieler ihre ersten Schritte in Star Citizen unternehmen. Dann soll das Hangar-Modul für Unterstützer zum Download bereitstehen. Golem.de hat mit Entwicklungschef Chris Roberts über die weiteren Pläne gesprochen.

Es gibt bestimmt Menschen, die Chris Roberts gelegentlich nicht mögen. Sein Pressesprecher gehört wohl dazu. Sein Job ist es, dafür zu sorgen, dass Journalisten nicht über Sachen berichten, die noch nicht ganz entschieden oder fertig sind. Chris Roberts ist das allerdings herzlich egal. Der Initiator und Leiter des Mammutprojekts Star Citizen sagt eigentlich zu allem "Jaja" und "Macht ruhig" und spricht locker eine Stunde und länger ohne nennenswerte Pausen sehr offen über seine Werke und das Genre. Roberts und läuft mit einer Leidenschaft durch einen Hangar seines PC-Weltraumspiels, die klar macht: Dieser Mann hat nicht zufällig unter anderem Wing Commander erfunden. Roberts ist selbst ein Riesenfan derartiger Games.

Auf der Gamescom 2013 stellt er bei Crytek in einem kleinen Besprechungszimmer vor allem das sogenannte Hangar-Modul vor. Dieses Stück Software und den Launcher können Unterstützer von Star Citizen voraussichtlich ab dem 29. August 2013 herunterladen. "Dann kommt das Spiel auf die Festplatte der Nutzer, und ab da wird es immer größer", erkärt Roberts seine Pläne. In dem Hangar können Spieler herumlaufen, einen Blick auf ihre Raumschiffe werfen, mit dem Aufzug ein Stockwerk nach oben fahren.

Sehr viel mehr ist nicht möglich. Aber immerhin - noch nie zuvor hat ein Multimillionen-Dollar-Blockbuster-Spiel derart früh in der Entwicklungsphase etwas Derartiges veröffentlicht. Je nachdem, wie viel Geld der Unterstützer jeweils zum derzeit fast 16 Millionen US-Dollar umfassenden Budget beigetragen hat, bekommt er einen etwas düsteren Discount-, einen mittelgroßen Business- oder einen riesigen und eher hellen Deluxe-Hangar; je größer er ist, desto mehr Platz ist für Raumschiffe.

Ende 2013 soll dann das Dogfighting-Modul erscheinen, mit dem sich Spieler schon mal einfach Deathmatch-Partien im virtuellen All liefern können. Im nächsten Jahr folgt das Planetside-Modul, mit dem die Unterstützer auf Planeten spazieren gehen können. "Dann kommen wir irgendwann in die Alphaphase und es wird immer mehr", erklärt Roberts. "Die Backer bekommen alles sehr früh". Was Roberts da vorhat, ist ein echtes Experiment: Maximale Transparenz und die Gefahr, dass sich leidenschaftliche Anhänger des Projekts enttäuscht abwenden.

Warnung vor Fehlern

In den Hangars, die Roberts auf der Gamescom 2013 vorgeführt hat, strotzt es nur so vor Grafikfehlern, der Aufzug funktioniert nicht richtig, der Pilot bleibt im Boden stecken, und bei einigen Raumschiffen fehlen die Fahrgestelle. "Ich würde einem Publisher wie Microsoft oder Electronic Arts nie so früh Material geben, aber im Falle von Star Citizen brauchen wir das, um Feedback von der Community zu bekommen", sagt Roberts. In den verbleibenden Tagen bis zur Veröffentlichung des Hangar-Moduls sollen die größten Bugs ausgemerzt sein, außerdem sollen nicht übersehbare Warnungen darauf hinweisen, dass es sich um extrem frühen Code handelt. Trotzdem: "Es wird anfangs etwas holprig, aber das zwingt uns, die Hausaufgaben früh zu machen, so dass es dann stabil läuft".

Um eine andere Gefahr macht sich Roberts kaum Sorgen, nämlich darum, dass den Spielern der erste Ausblick auf das Spiel schlicht nicht zusagen könnte. Man könne nicht alle Wünsche gleichzeitig erfüllen, und normalerweise gefalle dem Publikum das, was er möge. Wichtig sei in dem Zusammenhang, sehr ehrlich im Umgang mit der Community zu sein, auf ihr Feedback zu hören und jederzeit zu zeigen, was gerade wie geschieht. Es gebe zeitweise zehn Info-Updates pro Woche, und jeder Entwickler müsse pro Woche mindestens rund eine Stunde im Forum verbringen, sagt Roberts.

Dazu kommen Abstimmungen und andere Community-Maßnahmen. Als kürzlich etwa bei einer Umfrage herauskam, dass 67 Prozent der Spieler sich die Möglichkeit wünschen, als Abenteurer im All auf Entdeckungsreise zu gehen, habe sein Team beschlossen, diese Elemente stark auszubauen. Rund 50 feste und 40 freie Mitarbeiter hat Roberts Space Industries derzeit, bis Ende 2013 wolle man insgesamt rund 150 Leute beschäftigen. Die meisten dürften Roberts mögen.


Kharrn

FHW-Unterstützer

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 15. August 2010

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 22. August 2013, 17:45

Gravedigger und ich schauen das uns am Samtag beim StarCitizen Event dann mal live an :)

Morgen is erstmal Köln sightseeing angesagt und danach Biergarten (haben die auch was anderes außér das komische Kölner Wasser? :D ).

Berichte folgen ;)

Neoiceman

FHW-Member

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 26. März 2012

  • Nachricht senden

39

Freitag, 23. August 2013, 08:05

Die haben da Super Alt Bier und Kilepitsch.


Viel spaß beim bestellen :D
Auch wenn die Reaktion sehr geil ausfallen dürfte, er sprach von Bier nicht von irgendeiner Resteplürre.


Dalerd

FHW-Unterstützer

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

40

Freitag, 23. August 2013, 19:20

Die haben da Super Alt Bier und Kilepitsch.


Viel spaß beim bestellen :D


Und am besten machste das noch in einem der Brauhäuser... dem Früh direkt am Dom oder Päffgen auf der Friesenstrasse

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Hits heute: 6 341 | Hits gestern: 12 921 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 13 369 483