Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FHW. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. November 2013, 16:29

War No. 75 auf Allierter Seite ?

50%

Ja das ist eine prima Idee. (7)

14%

Nein auf keinen Fall. (2)

36%

Mir egal ich schließe mich der Mehrheit an. (5)

Hallo Leute,

es kamen ja Stimmen auf ob man auch mal auf Allierter Seite spielen will. Ich fände das eine prima Idee. Seine Einheiten nimmt man zwar leider nicht mit aber man bekommt Sie dann wieder wenn man wieder zurück auf die Deutsche Seite geht. Es hat ja gerade Krieg Nr. 74 angefangen und deswegen haben wir genug Zeit uns zu entscheiden. Die Namens und Kürzel Beschreibung würde dann natürlich genau so bleiben!

Gruß Jack

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. November 2013, 16:32

Vor allem da man Credits und Warfunds mitnimmt
kann man sich schon ein schönes Polster schaffen.
-D-

"Sir! We are surrounded!" - "Excellent, we can attack in any direction!"
„Wer als erstes schießt, ist als zweites tot.“ -Ringolf-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Klein« (30. November 2013, 16:42)


Schulzi

FHW-Member

Beiträge: 2 043

Registrierungsdatum: 24. August 2008

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. November 2013, 18:32

Also ich denk dann würd ich auch wieder mitmachen

Panzerkampf ist Kampf aus der Bewegung!
Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

Man sollte sich die Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Dezember 2013, 08:54

Soviel zum Thema wir haben noch Zeit :thumbsup:

Pierce

FHW-Unterstützer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Dezember 2013, 09:01

gehn wir jetzt rüber?
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

Humanhead

FHW-Member

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 11. März 2013

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Dezember 2013, 09:07

ja wie ist denn das jetzt passiert?
vor 5h war die front noch in frankreich und holland

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Dezember 2013, 10:19

Krass... na gut, dann heißt es nun mal zur Abwechslung Verteidigungsgefechte zu führen!

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Dezember 2013, 12:06

Wir sollten uns überlegen auch wenn es sicherlich vielen im Herzen weh tut jetzt etwas länger auf Allierter Seite zu spielen. Pierce hat es ja schon gestern festgestellt, man bekommt einfach wesentlich mehr Kriegsmittel auf Allierter Seite da die Truppen viel öfter kämpfen. Auch im Ego Shooter Modus kommt man immer sofort in Gefechte rein.

Das gute ist ja das man ersparte Kriegsmittel dann auf die Deutsche Seite mitnehmen kann wenn wir wieder Deutsche spielen. Aber jetzt nicht nur Kriegsmittel ansparen sondern auch Truppen kaufen. Es wäre denke ich gut wenn FHW einen Guten Stamm an Sturmtruppen auf beiden Seiten hätte. So könnten wir auch immer dort einspringen wo Bedarf ist.

Gruß
Jack

Beiträge: 2 467

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Dezember 2013, 12:19

Ihr Kollaborateure solltet alle an die Wand gestellt werden :D

Ich gehe dahin wo die Mehrheit ist. Also macht es unter euch aus :schlieb:

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Dezember 2013, 13:05

Wir sollten uns überlegen auch wenn es sicherlich vielen im Herzen weh tut jetzt etwas länger auf Allierter Seite zu spielen. Pierce hat es ja schon gestern festgestellt, man bekommt einfach wesentlich mehr Kriegsmittel auf Allierter Seite da die Truppen viel öfter kämpfen. Auch im Ego Shooter Modus kommt man immer sofort in Gefechte rein.

Naja man kämpft zwar öfter, aber ich hab bisher nur auf die Fresse gekriegt. Wenn ich meine eine Panzereinheit nicht mit Gold auffüllen würde, hätte ich extrem drauf gezahlt.
Hab bisher nur einen Kampf gewonnen und 5-7 verloren. Auf deutscher Seite hatte ich eine Winrate zwischen 60-80%.

Trotzdem unterstütze ich erstmal den Vorschlag, auf der Allierten Seite zu bleiben.

11

Montag, 2. Dezember 2013, 19:06

Mir gefallen die Garant/Tompson auch einen Tick besser als die deutschen Gegenstücke. Also Zustimmung für den Vorschlag! -|-


Pierce

FHW-Unterstützer

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 22. Januar 2009

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. Dezember 2013, 12:30

Cris und ich sind wieder allies aber die stehen ja schon fast wieder vor london
Jeder muss an etwas glauben. Ich glaub, ich trink noch Einen!

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Dezember 2013, 13:04

ja wir bleiben erstmal auf allierter seite. Hab schon wieder 136.000 kriegsmittel zusammen. Das gute an einem neuen Krieg ist das man alle EInheiten umsonst aufgefüllt bekommt :D

Gruß
Jack

fat_rabbit

FHW-Member

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 2. Januar 2012

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Dezember 2013, 18:36

Ok, dann besorg ich mir noch was inf. Hab mein M1 auf schaden und präzision gepimpt, damit gehts besser

James Gherant

FHW-Unterstützer

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 19. September 2008

  • Nachricht senden

16

Samstag, 18. Januar 2014, 23:21

Da die Alliierten langsam aber stetig die Oberhand zu gewinnen scheinen und der Krieg vielleicht bald endet... Frage an die drei, vier Leute die noch aktiv spielen: Bleiben wir auf Alliierter Seite, oder wollen wir wieder zu den Deutschen zurück?

"Abducet praedam, qui occurit prior"

Egon Unger

FHW-Orgas

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Januar 2014, 08:07

Ich bleib erstmal bei den Alliierten. Brauch nicht mehr lange für die mech Inf und die schweren Panzer.

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2008

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Januar 2014, 08:09

Ich würde die Seite bevorzugen, die in Unterzahl zu sein scheint, also vermutlich wieder die Alliierten.
Wie man an diesem Krieg sieht machts einfach mehr Laune, wenn die Seiten ausgeglichen ist.

Jack Unger

FHW-Leitung

Beiträge: 5 007

Registrierungsdatum: 22. August 2008

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 19. Januar 2014, 11:33

ja allierte wieder

Counter:

Hits heute: 6 205 | Hits gestern: 12 921 | Hits Tagesrekord: 47 840 | Hits gesamt: 13 369 347